Padre jugando con hijas

Ehewohnung

Artículo 1.320 des spanischen Zivilgesetzbuch, Codigo Civil, bestimmt, daß  unabhängig von der Wirtschaftsgemeinschaft der Ehegatten die Veräusserung der Ehewohnung, auch wenn diese einen der Ehegatten gehört, die Zustimmung beider Ehegatten oder einer gerichtlichen Entscheidung bedarf.

Ziel ist es die Familieninteressen vor den Einzelinteressen zu schützen. Der Gesetzgeber schützt damit die Familieninteressen vor den Einzelinteressen und stuft diese in Ehegemeinschaften als höherwertig ein. Hierdurch soll die Ehewohnung geschützt werden. Das höchste Gericht, "Tribunal Supremo", stützt diese Position.